Prüfung der Beständigkeit von Produkten gegen das Licht und die Witterungsverhältnisse

Determination of materials and components resistance for solar radiation is very important aspect of products’ quality evaluation. Simulation of external conditions effect on materials may be performed with various methods. In case of solar radiation simulation the kind of light source is of great importance due to differences in spectral characteristics. Radiation emitted by metal halide lamp very closely simulate spectral energy distribution and intensity of solar radiation – in reference with CIE publication No. 85 (spectral range: UV-VIS-IR i.e. 280 ÷ 3000 nm) with fully regulated intensity.
 
Testing of components and assemblies in solar simulation chambers allows determination of changes in such properties as shape, color, gloss or strength. Other characteristics that are common evaluated are presence of stains, cracks or delamination and other aesthetic and functional aspects.
 
Chamber allows performing of::
  • cyclic tests,
  • long-term tests,
Introduction of appropriate filters allows simulation of:
  • outdoor conditions (simulation of outdoor climatic conditions effect on vehicle’s exposed surfaces),
  • indoor conditions (simulation of climatic conditions inside the close passenger compartment).

ESPEC Type ARS-1100 climatic chamber with MHG 2500W light module (metal halide lamp)

Device:

ESPEC Type ARS-1100 climatic chamber with MHG 2500W light module (metal halide lamp)

Chamber’s equipment:

  • Light module SolarConstant 2500W allowing solar radiation simulation

Chamber’s basic parameteres:

  • Temperature range: -75°C ÷ 180°C
  • Humidity range: 10 ÷ 98% RH
  • Inner volume: 1100 L
  • Chamber’s inner dimmensions : 1100 x 1000 x 1000 mm (width x height x deep)

Testing standards:

  • DIN 75220 – Ageing of automotive components in solar simulation units
  • VDA  230-219:2011

Beständigkeit gegen Witterungsverhältnisse. Exposition gegenüber Labor-Lichtquellen. Xenon-Bogenlampen

Das Prüfverfahren beruht auf der Exposition der Analyseproben gegenüber der Einwirkung von künstlichen Witterungsverhältnissen (gefiltertes Licht des Xenonlampe, Temperatur, Feuchtigkeit und Bewässerung mit künstlichem Regen), um im Labor Alterungsprozesse zu simulieren, welche bei natürlichen Witterungsverhältnissen vorkommen. Die Beständigkeit gegen die Witterungsverhältnisse wird durch den Vergleich der Farbänderung der geprüften Analyseprobe mit der Probe geprüft, die nicht exponiert wurde, wobei die Grauskala gemäß  ISO 105-A02 angewendet wird.


 Prüfnorm

  • BOSMAL/I-7-04
  • PN-EN ISO 4892-2, met. A
  • PN-EN ISO 16474-2 met. A
  • PN-EN ISO 105-B04

 

Normen der Kunden

  • FORD, Volvo, VW, Renault, GMW, PSA, BMW, Daimler, Toyota, Nissan, Honda, KIA, Fiat und andere

 

Einrichtungen

  • Xenon Weather-Ometer Ci 3000+
  • Xenon Weather-Ometer Ci 4000
  • Xenon Weather-Ometer Ci 4400

Lichtbeständigkeit. Exposition gegenüber Labor-Lichtquellen. Xenon-Bogenlampen

Das Prüfverfahren beruht auf der Bestimmung der Lichtbeständigkeit für Farben und auf der Bestimmung der Alterungseigenschaften bei Produkten, wenn das künstliche Licht, welches das natürliche Tageslicht simuliert, das durch die Fensterscheibe bei der gleichzeitigen Wärmeeinwirkung geht. Die Analyseprobe des zu prüfenden Produkts wird der Eiwirkung vom künstlichen Licht unter vorgegebenen Bedingungen ausgesetzt. Die Beständigkeit der Färbungen wird durch den Vergleich der Farbänderung der geprüften Analyseprobe mit der Probe geprüft, die nicht exponiert wurde, wobei die Grauskala gemäß  ISO 105-A02 angewendet wird.

Prüfnorm

  • BOSMAL/I-7-02
  • PN-EN ISO 4892-2, met. B
  • PN-EN ISO 16474-2 met. B
  • PN-EN ISO 105-B02

Normen der Kunden

  • FORD, Volvo, VW, Renault, GMW, PSA, BMW, Daimler, Toyota, Nissan, Honda, KIA, Fiat  und andere
Dokument-Nr. Titel/Beschreibung
BOSMAL/I-7-04 Beschleunigte Alterung unter dem Einfluss der Witterungsfaktoren (W-O)
BOSMAL/I-7-02 Prüfung der Materialbeständigkeit gegen das Licht (F-O)
PN-EN ISO 4892-2, met. B Kunststoffe - Expositionsverfahren gegenüber Labor-Lichtquellen - Teil 2: Xenon-Bogenlampen
PN-EN ISO 16474-2, met. B Farben und Lackierungen - Expositionsverfahren gegenüber Labor-Lichtquellen - Teil 2: Xenon-Bogenlampen
PN-EN ISO 4892-2, met. A Kunststoffe - Expositionsverfahren gegenüber Labor-Lichtquellen - Teil 2: Xenon-Bogenlampen
PN-EN ISO 16474-2, met. A Farben und Lackierungen - Expositionsverfahren gegenüber Labor-Lichtquellen: - Teil 2: Xenon-Bogenlampen
PN-EN ISO 105-B04 Textilien – Beständigkeitsprüfungen von Färbungen - Teil B04: Beständigkeot der Färbungen gegen ein künstliches Wetter: Test des Verblassens im Licht einer Xenon-Bogenlampe
PN-EN ISO 105-B02 Textilien – Beständigkeitsprüfungen von Färbungen - Teil B02: Beständigkeit der Färbungen gegen die Einwirkung des Kunstlichts: Test des Verblassens im Licht einer Xenon-Bogenlampe
ISO 105-A02 Textiles - Tests for colour fastness - Part A02: Grey scale for assessing change in colour
DIN 75220 Alterung von Kfz-Bauteilen in Sonnensimulationsanlagen